Beitragsseiten

2007

Hallo!
Zuerst muß ich mal ein großes Lob aussprechen,hätte nie gedacht das ich mal über diesen Film so viel Informationen finden würde. Echt Klasse deine Seite.
Das erste Mal hab ich den Film im Fehrnsehen gesehen,damals als 10 jähriger oder so. Da fand ich ihn schon geil,war immer schon ein großer Autofan. 2 Jahre später kam er wieder im Fehrnsehen,damals haben ihn meine Eltern für mich aufgenommen. Aber irgendwann wurde diese Kassette mal überspielt und der Film lief nie wieder im TV. Jetzt bin ich mittlerweile 27 und ich muß sagen. Es gab nie einen Film den ich so vermißt habe wie diesen.Obwohl ich mich kaum noch an Einzelheiten erinnern konnte wußte ich aber trotzdem..,diesen Film fand ich als Kind sowas von cool,...es gab nur einen weißer Dodge Challenger und die unendlichen,flimmendern,heißen Highways.Ich weiß nicht wie oft ich in verschiedenen Videotheken war ohne Erfolg. Leute aus meinem Jahrgang kennen diesen Film gar nicht,mir kommt immer vor ich bin der Einzige. Und die die ihn gesehen haben fanden ihn langweilig usw. Aber für mich ist der Film was Besonderes.Ich mag diesen Einzelgänger-Charakter von Kowalski,nur er,sein Auto und die Straße.Einfach genial.Kein Action Geballer oder so ein Computer animierter Mist. Ich liebe den Streifen.Mittlerweile hab ich ihn endlich auf DVD gekauft,aber leider die geschnittene Version wie sich jetzt rausstellt.Ich weiß noch,ich hab den Film bei Amazon bestellt,kurz danach mußte ich auf Montage.Ich hatte meine Koffer in der Hand wollte gerade ins Auto einsteigen, da kam die Post mit dem Päckchen.Gerade noch rechtzeitig. Und abends im Hotelzimmer dann endlich mit Kowalski unterwegs  auf dem Highway. Man war das geil.
Das Einzige was für mich immer noch sehr fragwürdig ist,ist das angebliche Ende.Ist ja schön und gut das Kowalski nicht absichtlich in die Bulldozer gefahren ist und sich umbringen wollte.Das würde ich ja glauben,wenn am Anfang nicht die Szene wäre wo er vor den Bulldozern eine 180 Grad Wende macht.Dort sieht er doch schon das er da nicht weiterkommt. Und kurz danach bleibt er nochmal für eine Gedenksekunde am Autofriedhof stehen.Dann fährt er wieder los und hat wohl die Absicht dem Ganzen ein Ende zu setzten.So sieht es auf jeden Fall für mich aus.

Gruß Mario


Hallo,
 
ich wollte mich kurz für die tolle seite bedanken, die meiner meinung nach auch bei mangelnden news in zukunft weiter online bleiben sollte! Ich habe den film kürzlichst zum ersten mal gesehn und war auf seltsame weise gefesselt, so dass ich im internet weiter recherchierte und hier landete! großes lob für die vielen zusammengetragenen infos und bilder die die bedeutung und zusammenhänge des films näher erklären!
 
mfg
AT, 02.12.2007

PS: mein text oben kann gern ins gästebuch! und welche filme kannst Du noch emfpehlen, wenn man von VP begeistert ist? (bullitt ist schon auf dem weg zu mir)


Vielen Herzlichen Dank für diese hochinfomative, deutschsprachige Enthusiastenpage zum Thema VP... *love*

Einiges war mir zwar bereits von vanishingpointmania.com (die ja leider ned mehr existiert) bekannt, aber etliches sowie natürlich die Statements sind mir neu.
Tja, auch ich gehöre zu jenen Bedauernswerten, die den verdammten Streifen seit 1971 (da war ich jugendliche 21) nie vollständig aus dem Kopf gekriegt haben. Siebenmal hintereinander ging ich seinerzeit ins Kino, beim letzten mal gar mit einer schweren Tonbandmaschine, versteckt in einem Koffer, und hab' den ganzen Film heimlich mitgeschnitten. Die außerdem mit einer Kleinbildkamera gemachten 'Screenshots' wurden natürlich nix. Sogar zu einem Diebstahl von ein paar Film-Fotos aus einem unverschlossenen Schaukasten liess ich mich verleiten...:-)))
Sicher, später gab Auf's und Ab's dabei, aber als der Film bei uns 1978 auf Beta-Video zu kaufen war, gab's kein Halten mehr. Und das bekam dann regelmäßig neue "Schübe", anfangs durch Internet, später durch Napster/Mp3, ein Modellauto, direkt aus Amerika importiert, DVD-Veröffentlichung, usw.
Überhaupt - ein wahrer Segen in dieser Hinsicht, das Internet. Vor gut 10 Jahren liess ich mir noch von einem Amerikaner den originalen Soundtrack von seiner LP digitalisieren und auf eine CD brennen. Zahlte seinerzeit umgerechnet fast 60 Mark dafür. Und heute werfen sie einem die gleiche CD bei Amazon für 7 Euro um die hinterher...
Schade, dass es kein aktives Forum in Sachen VP/GP0 gibt. Oder ist Dir davon mal was zu Ohren gekommen?

Viele Grüße
F. (ein auf ewig Infizierter)

Hi,

leider bin ich doch kein Engel...:-((( Den Mitschnitt gab es, klar. Wurde aber bereits vor vielen Jahren, als es endlich das Video zu kaufen gab, gelöscht, um Platz für Musik auf den Bändern zu schaffen.
Kann Dir den Mitschnitt also leider ned mehr zur Verfügung stellen.


hallo hansego

zunächst einmal muss ich sagen, dass ich den orginalfilm gar nicht kenne, sondern nur vor jahren mal das remake auf vox gesehen und nur beiläufig erfahren hab, dass es ein remake ist. das ich das original nicht kenne, liegt wohl auch daran, dass ich erst '82 geboren bin und das der film im ddr-fernseh wahrscheinlich auch nicht zu sehen war.
nichts desto trotz ist dieser film, wie du (ich hoffe ich darf du sagen.) sehr gut beschreibst, extrem faszinierend. was sich wohl am ehesten darin ausdrückt, dass er mir, selbst in der remake-fernseh-version, im gedächtnis hängen geblieben ist.
einen großen anteil daran hat dieser traum von einem auto, dieser megageile weiße dodge charger. ich bin nämlich ein ziemlicher autonarr v.a. mag ich die amerikanischen muscle- oder ponycars, wie sie ende der '60er gebaut wurden. solche schönen fahrzeuge gibt es nur noch sehr selten und ich bin schon auf die einführung des neuen challenger ab 2008 gespannt, der zwar ein modernes design bestizt aber optisch zu hundert prozent an seinen "großvater" angelehnt ist.
deshalb stieß ich auch auf deine seite, da ich mich bei wikipedia, in sachen dodge challenger, mal etwas schlauer machen wollte.
es hat mich sehr gefreut all diese infos über diesen tollen film aufsaugen zu können und nachdem mich das audioslave-video damals auch sofort wieder aufmerksam gemacht hat, ist meine neugier jetzt endgültig geweckt und ich hoffe, dass ich mir den film irgendwann mal anschauen kann.

viele grüße
mark


Hallo,

bin auch ein (mittlererweile alter) "Grenzpunkt Null Fan". Habe den Film damals zigmal gesehen. Weiß garnicht, wie ich dahineingekommen bin, war erst 13 Jahre alt.

Habe mir jetzt die deutsche DVD (bei amazon) und die CD gekauft (US-Import C+P 2004 by Soundtrack Classics unter www.jpc.de.

Die DVD ist i.O. Allerdings ist der Sound der CD nicht gerade erquickend, leider. Befürchte, dass das irgendeine Billigkopie ist.

Hast Du mit dem Soundtrack Erfahrungen gemacht? Gibt es vielleichtverschiedene Qualitäten?

Überlege schon, ob ich nicht meinen Plattenspieler reaktiviere und die LP kaufe....

Zum Inhalt des Films ist mir noch folgendes eingefallen: In der Progressversion gab es, wenn ich nicht total irre, eine Szene, wo K. mit einem Jeep durch eine Schneelandschaft (Schnee aus Wasser  fährt, oder habe ich das nur geträumt?

Freundliche Grüße
Frank


Sehr geehrter Herr Hansego,

ich freue mich sehr über Ihre Seite. Schon seit vielen jahren hatte ich immer mal den Gedanken die phantastisch Erinnerung aus den alten Zeiten über die Sucmaschine zu jagen. Jetzt fand ich Sie. Haben Sie noch eine Idee wie die Videothek zum kaufen eines alten Filmes hiess?

I was hot on this movie in this times ! .            

Mit freundlichen Grüssen
Uli